Robotik

für eine vernetzte Zukunft

In Zeiten smarter und digitaler Au­to­ma­tion erleben integrierte Antriebe auf­grund ihrer Dynamik und ihrer enormen Flexibilität einen rasanten Aufschwung. Dieses Potential haben wir erkannt und bieten auf Basis des neu entwickelten modularen Baukastens speziell kon­zi­pier­te Antriebe für Roboter- und AGV-Hersteller.

Effizienz und Be­stän­dig­keit - Wenn Ro­bo­ter die Arbeit er­leich­tern

Mit unseren integrierten Antrieben wird ein 24/48 V-Regler direkt im Motorprofil platziert, wodurch der Einbau in einen Roboterarm aufgrund der Kompaktheit spielend leicht möglich gemacht wird. Durch die Integration der Servoregler kann auf Schaltschränke nahezu ver­zich­tet und der Verdrahtungsaufwand deutlich reduziert werden.

Zudem überzeugen die dezentralen An­trie­be mit ihrem 40x40 mm, 60x60 mm oder 80x80 mm Flansch durch ihr erstaunliches Leistungs- und Steu­er­ungs­ver­mögen. Ein weiterer Vorteil der integrierten Antriebe besteht im nie­dri­gen Rastmoment bei hoher En­er­gie­ef­fi­zienz und einem optimierten Tem­pera­tur­man­age­ment.

Die modernen und kompakten An­triebs­kon­zepte lassen sich in viel­fäl­tigen Automatisierungslösungen ein­bin­den und ermöglichen flexible und kos­ten­güns­tige Anwendungen. So können die kraftvollen und multifunktional ein­setz­baren Motoren präzise Hand­lings­auf­gaben in der Au­to­ma­ti­sier­ungs­tech­nik und Robotik übernehmen. Außerdem werden sie in der Fertigung für die Automobilindustrie eingesetzt.

Als Weiterentwicklung kann auch die Integration des Drive Managers ge­nannt werden. Das Softwarepaket er­mög­licht es dem Kunden, eine schnelle Analyse des Antriebes durchzuführen, ihn auf einfache Weise in Betrieb zu neh­men, Firmware aufzuspielen, Re­gel­pa­ra­me­ter zu optimieren oder auch mit der Oszilloskopfunktion das genauere Betriebsverhalten zu analysieren.