Unsere Meilensteine

Die Geschichte der Firma Heidrive GmbH lässt sich bis in das Jahr 1720 zurückverfolgen. Aus einer Schmiede in Schwabach entstand 1938 eine Metallwarenfabrik, die weltweit expandierte. Nachdem im Jahre 1951 die ersten Elektromotoren entwickelt und produziert wurden, wurde 1961 das Werk in Kelheim, der heutige Hauptsitz eröffnet. Im Jahre 1968 folgte ein weiteres Geschäftsfeld in Kelheim, spezialisiert auf Systemeinheiten und 1995 die Tochterfirma Heidrive s.r.o. in Mrakov, Tschechien.

Seit Januar 2015 firmiert der Geschäftsbereich Systemtechnik unter dem eigenen Namen Pasotec GmbH und hat als Tochterfirma der Heidrive GmbH einen wichtigen eigenständigen Platz in der Firmenstruktur übernommen.

Seit Januar 2016 gehört die Heidrive GmbH zum US-amerikanischen Antriebstechnik Hersteller Allied Motion Technologies Inc.

1938

Eröffnung einer Metallwarenfabrik

1938 gründete Hans Heidolph Senior die Metallwarenfabrik Hans Heidolph.
Aus einer Schmiede in Schwabach entstand eine Metallwarenfabrik, die weltweit expandierte. 

 

1961

Einweihung Werk Kelheim

Von 250 Mitarbeitern kann mit der Eröffnung des neuen Werkes in Kelheim die Belegschaft auf 500 erhöht werden.
Es ist das selbst ernannte Ziel, die damaligen Produktgruppen zu verfeinern und zu verbessern.

 

 

1968

Gründung DevAppa

Mit der Firma DEVAPPA kommt 1968 ein weiteres Werk in Kelheim hinzu, in dem komplette Systemeinheiten - etwa für die Medizintechnik - gefertigt werden. Im Jahr 2015 wird die DevAppa zur PASOTEC GmbH umfirmiert.

 

1995

Zertifizierung nach DIN ISO 9001 und
Gründung der Tochterfirma in Tschechien

 

Die DIN EN ISO 9001 ist eine Norm aus der Gesamtreihe DIN EN ISO 9000 ff. Sie ist ein weltweit anerkannter Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Branchenneutral entworfen, hat sie Gültigkeit für Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Dienstleistung, also auch für Bildungsunternehmen, Arbeitsmarktdienstleister und Non-Profit-Organisationen.

Das Werk in Tschechien wurde ebenfalls im Jahr 1995 eröffnet. Hier befindet sich seither sowohl die Produktion der Wickeltechnologie, welches das Herzstück eines Motors darstellt als auch die Endmontage der Antriebe. Als europäischer Lieferant ermöglicht uns der Standort in Tschechien sowohl die Kostenoptimierung unserer Produktion als auch die kosteneffiziente Distribution der Produkte in ganz Europa. Wir beschäftigen über 100 Mitarbeiter in Mrakov (CZ) und freuen uns somit auch einen Teil zur wirtschaftlichen Entwicklung dieser Region beitragen zu können.

 

2006 / 2009

Einstieg in die Servotechnologie und Markteinführung der HeiMotion Compact- Baureihe (HMC)  

Im Jahr 2006 beschäftigt man sich bei Heidrive erstmals mit dem aufstrebenden Zweig der Servotechnologie. Erste Entwicklungen zur HeiMotion Compact Baureihe werden angefertigt und überprüft, bevor sie zwei Jahre später die Marktreife erhalten.  

Unsere Antriebssysteme der HeiMotion-Baureihe bestehen aus acht leistungsfähigen Servomotoren und zwei optimal auf die Motoren abgestimmten Positionierreglerfamilien, ausgestattet mit verschiedenen Funktionalitäten. Bei den Motoren haben Sie, abhängig von Ihrem Anwendungsfall, die Wahl zwischen einer Low Inertia und einer Middle Inertia Baureihe, wobei jede Baureihe 4 Motoren umfasst.

2011 / 2013

Präsentation und Ausbau der
HeiMotion-Premium (HMP) Baureihe

Die Servomotorenbaureihe HeiMotion Premium war als konsequente Weiterentwicklung der seit 2008 bestehenden HeiMotion Compact Baureihe gedacht. Sie sollte vor allem den Anforderungen des europäischen Marktes genügen. Die HMP-Servomotoren sind in 7 verschiedenen Flanschgrößen erhältlich und bedienen ein Leistungsspektrum von 50 W bis 14 kW.

 

2011

Dräger-Award

Die Dräger Group in Lübeck, ein weltweit agierender Konzern im Bereich Medizin- und Sicherheitstechnik, vergibt unter ihren Partnern fünf Awards für Qualität, Service, Logistik, Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich wird ein Award für den Gewinner sämtlicher Klassen vergeben. Dieser geht 2011 an die Heidolph Elektro GmbH & Co. KG aus Kelheim. Aus über 3000 international tätigen Lieferanten wird dabei der familiengeführte Systemtechnik-Spezialist aus Kelheim als bester Geschäftspartner gekürt.

Heidolph entwickelt für Dräger komplexe Systeme und aufwendige Baugruppen für den Medizinbereich wie etwa Trolleys zum Transport von hochsensiblen Geräten.

 

2013

Neugründung der Heidrive GmbH

Im Zuge der strategischen Neuausrichtung und Ausbau der Geschäftsbereiche Antriebstechnik und Systemtechnik -
vor allem aufgrund der Fokussierung auf die neue Servobaureihe HeiMotion Premium - wird 2013 aus Heidolph Elektro GmbH & Co. KG das eigenständige Unternehmen Heidrive GmbH.

2015

Neugründung der PASOTEC GmbH

2015 wird die Sparte Systemtechnik mit der Neugründung der Tochtergesellschaft PASOTEC GmbH in ein eigenes Unternehmen überführt.

Die Pasotec GmbH entwickelt und produziert Aufnahme- und Transportgeräte für medizintechnische Apparate. Als Systempartner entlasten wir die Marktführer im Bereich der Medizintechnik und übernehmen die Gesamtverantwortung für Ihr Projekt von der Idee bis hin zur Serienfertigung.

2016

Neuer Eigentümer: Allied Motion Technologies Inc.

Mit Wirkung zu Januar 2016 werden alle Anteile an der Heidrive GmbH an den US-Antriebstechnikspezialist Allied Motion Technologies Inc. verkauft.

Allied Motion Technologies Inc. ist ein international aufgestellter Hersteller von Antriebstechnik-Produkten mit Sitz im US-Bundesstaat New York. Mit weiteren Standorten in den US-Bundesstaaten Ohio, Michigan und Alabama, Niederlassungen in Mexiko und China sowie europäischen Standorten in den Niederlanden, Schweden und Portugal ist der Konzern international stark vertreten. Das Unternehmen entstand aus der seit den 1960er Jahren im Bereich Energieüberwachung aktiven Hathaway Corporation. Diese verkaufte in 2002 den Bereich Energie- und Prozessausstattung, welcher seitdem unter dem neuen Namen Allied Motion Technologies firmiert. Mit der Namensgebung zeigte sich bereits die strategische Ausrichtung des Unternehmens auf den Bereich Motion Control. Durch den Erwerb diverser Antriebstechnik-Unternehmen in den USA und Europa baute Allied Motion ein breites Portfolio an Produkten und Antriebslösungen auf, mit dem ein internationaler Markt bedient wird. Damit ist die Allied Motion Technologies auf dem Weg zu einem führenden Anbieter in diesem zukunftsträchtigen Segment.

 

 

2017

Markteinführung Servobaureihe HeiMotion Dynamic (HMD)

Da der Markt immer wieder sehr hohe Beschleunigungswerte fordert, wird 2017 die neue dynamische Baureihe HeiMotion Dynamic (HMD) entwickelt und gezielt auf diese Anforderung abgestimmt. Die HMD-Motoren zeichnen sich durch ihr äußerst dynamisches Verhalten und ihre Robustheit aus. Letztere wurde durch eine konzentrierte Wicklung erreicht. Das Resultat ist ein Wirkungsgrad von bis zu 94 %. Mit der HMD-Baureihe wird eine eigene Niederspannungsbaureihe angeboten. Ebenso können hier, wie bei der HMC- und HMP-Baureihe, sämtliche Optionen (Geber, Bremse, Stecker, Kappen, Planetengetriebe usw.) des bestehenden Baukastens verwendet werden.

2019 / 2020

Entwicklung von AGV-Fahrantrieben

Logistik 4.0 ist das große Schlagwort der kommenden Jahre, wenn es um die Automatisierung von Unternehmen geht.

Auch die Heidrive GmbH stellte ihre HeiMotion Servomotoren 2019 auf der SPS IPC Drives in Nürnberg vor. Denn die hoch-performanten, kompakten Servomotoren werden durch direkt angebaute Planeten- oder Cycloidengetriebe mit integrierter Elektronik zur perfekten Antriebseinheit für fahrerlose Transportsysteme für die Logistik 4.0. Im Jahr 2020 erfolgt nun die Weiterentwicklung der Antriebe für den breiten Markt.